All Cheerleaders Die


Bluthungrige sexy Cheerleader beißen sich durch die Highschool

Manchmal kommen sie wieder: Nach dem tragischen Tod ihrer Freundin will sich Cheerleader-Bitch Maddy an der eingeschworenen Pom-Pom-Gemeinde ihrer Highschool rächen. Doch die Dinge nehmen einen gänzlich anderen Verlauf, als Maddys verstoßene Ex-Geliebte Leena vier sexy Cheerleader zurück ins Leben holt, die durch ein heimtückisches Verbrechen umgekommen sind. Die dafür eingesetzten Kräfte der Hobby-Hexe verwandeln die Mädels in ebenso willige wie blutdürstige Zombie-Chicks. Daraufhin bricht an der örtlichen Highschool die Hölle los. Nach dem großartigen Horror-Drama „The Woman“ widmet sich Regisseur Lucky McKee gemeinsam mit Chris Sivertson einer Neuverfilmung ihres einst auf Video gedrehten Gemeinschafts-Debüts. Der überspitzte Mix aus entlarvender Highschool-Satire à la „Heathers“ und Vampir-Trash mit „Buffy“-Effekten entpuppt sich leider schnell als ermüdende Nummernrevue.

OT: All Cheerleaders Die, USA 2013 R: Lucky McKee, Chris Sivertson D: Caitlin Stasey FSK: 16 Jahre L: 86 Minuten Anbieter: Koch Media

Ab 4. Dezember 2014 auf DVD und Blu-ray

2

Fazit

Bemüht ironischer, wilder Genre-Mix, dessen Spiel mit Klischees selten aufgeht

Sending
Leserwertung 0 (0 votes)

Trailer

Kommentar verfassen