Best Exotic Marigold Hotel 2


Wenn sogar Richard Gere im indischen Rentner-Resort eincheckt, kann das Alter gar nicht so schlimm sein, oder?

Befeuert vom überraschenden Erfolg des Vorgängers hat Regisseur John Madden den Großteil seiner britischen Allstar- Kompagnie erneut zusammengetrommelt, um die weitere Entwicklung der englischen Exilanten in der indischen Enklave zu verfolgen. Jung-Manager Sonny (Dev Patel) darf sich inzwischen über ein voll ausgebuchtes Marigold-Hotel freuen – sein Konzept der warmherzigen Rentnerbetreuung im exotischen Jaipur ist aufgegangen. Muriel (Maggie Smith) steht ihm als Co-Managerin tatkräftig zur Seite und unterstützt ihn auch bei seinen Plänen, Investoren in Amerika zu finden und ein weiteres Haus zu eröffnen („Daraus könnte eine ganze Hotelkette entstehen!“). Aus lauter Begeisterung über den wachsenden Erfolg lässt es Sonny allerdings an Aufmerksamkeit gegenüber seiner hübschen Verlobten Sunaina fehlen, was prompt einen Nebenbuhler auf den Plan ruft. Sehr unpassend, da doch die glanzvolle Hochzeit des jungen Paares ansteht. Während er versucht, bei seiner Freundin wieder gut Wetter zu machen, wird seine Mutter von dem undurchschaubaren Guy (Richard Gere) umgarnt, den Sonny für den angekündigten Hotelprüfer hält. Da soll Mama mal nicht so abweisend sein! Dauer­bewohnerin Evelyn (Judi Dench) hat sich inzwischen im Land akklimatisiert und wäre auch einer Romanze mit Douglas (Bill Nighy) nicht abgeneigt. Wenn der nur nicht so verdammt schüchtern wäre.

Es dauert ein Weilchen, bis die Fortsetzung der charmanten Komödie in Schwung kommt, aber dann kann auch Teil zwei genau mit den gleichen Zutaten punkten wie schon der Vorgänger: eine heiter-melancholische Story voller Neubeginne und Abschiede, ein gutgelaunter Cast von herrlich entspannten Routiniers und natürlich der farbenfroh-chaotische Schauplatz Indien.

OT: The Second Best Exotic Marigold Hotel, USA/GB 2014 R: John Madden D: Judi Dench, Maggie Smith, Bill Nighy, Dev Patel, Celia Imrie, Richard Gere L: 122 Minuten Verleih: Fox

Ab 2. April 2015 im Kino

3

Fazit

Wer genug hat von grauen Tagen in Deutschland, der darf auch beim zweiten Mal ein Zimmer im Marigold buchen – die indische Lebenslust ist unwiderstehlich!

Sending
Leserwertung 0 (0 votes)

Trailer

Kommentar verfassen