Foxcatcher

Ein Multimillionär will als Mentor eines Ringerteams auftrumpfen: oscar­nominiertes Tatsachendrama mit einem grandiosen Steve Carell

Profi-Ringer Mark Schultz, ein etwas einfältiger und unauffälliger Sonderling, hat sich 1984 olympisches Gold geholt und damit das Interesse des schwerreichen John Du Pont geweckt. Der Spross eines alteingesessenen Industrie-Imperiums will Mark für sein Foxcatcher-Team gewinnen, ein von ihm finanziertes und betriebenes Trainingslager, in dem er die US-Ringerelite für die kommende WM und Olympia fit machen möchte. Du Pont ist zwar ein seltsamer Kauz, aber auch hoch motiviert. Mark willigt ein. Die Bezahlung stimmt, die Unterbringung ist gut und die sportlichen Erfolge bleiben ebenfalls nicht aus. Bald stößt auch Marks Bruder, ein glücklich verheirateter Familienvater, als Trainer dazu. Doch je mehr die Männer miteinander arbeiten und trainieren, desto grotesker führt sich der krankhaft nach Anerkennung gierende Kontrollfreak Du Pont auf. Das kann nicht gutgehen.

Bennett Miller („Moneyball“) richtet den Blick auf vergessene Spitzensportler, die trotz Weltklasseniveau nicht im Rampenlicht stehen und kaum über die Runden kommen, zeigt ranzigen Sporthallenmuff statt mit Heldenmucke unterlegte Hochglanzkämpfe. Die geruhsame Geschichte nach wahren Begebenheiten spart sich große Worte und Gesten, lädt sich stattdessen mit einem verräterischen Blick hier und einer subtilen Geste dort ganz allmählich mit zum Schneiden dicker, unheilvoller Atmosphäre auf. Muskelberg Channing Tatum („21 Jump Street“) und Mark Ruffalo überzeugen als ungleiches Bruderpaar, doch Comedian Steve Carell sticht alle aus und zeigt als am Rand des Wahnsinns stehender Exzentriker noch nie gesehene Facetten seines Könnens.

OT: Foxcatcher, USA 2014 R: Bennett Miller D: Steve Carell, Channing Tatum, Mark Ruffalo FSK: 12 Jahre L: 130 Minuten Anbieter: Koch

Ab 25. Juni 2015 auf DVD und Blu-ray

4,0

Fazit

Ein meditativ ruhiges, aber gründlich verstörendes Sportlerdrama, das Freunde stiller Töne mit seinem raffinierten Spannungsaufbau und exzellenten Cast auf die Matte haut

Sending
Leserwertung 3 (1 vote)

Trailer

Kommentar verfassen