Jersey Boys


Verfilmung des Tony-Award-gekürten Broadway-Musicals

Kein Geringerer als Hollywood-Legende Clint Eastwood hat sich des gefeierten Broadway-Musicals „Jersey Boys“ angenommen und die Geschichte der Band The Four Seasons auf die große Leinwand gebannt. In den Sechzigern tun sich die Brüder Tommy und Nicky DeVito, ihr Freund Nick und Sänger Frankie Castelluccio zusammen, um eine Popgruppe zu gründen. Als der begnadete Songwriter Bob Gaudio hinzu kommt, geht es für die talentierte Truppe mit Mega-Hits wie „Oh, What A Night“ und „Big Girls Don‘t Cry“ rasant nach oben – auch aufgrund der ungewöhnlichen Quietschestimme von Frankie. Doch die Schattenseiten des plötzlichen Ruhms lassen nicht lange auf sich warten: Eifersüchteleien keimen auf unter den aus armen Verhältnissen stammenden Musikern, und dem schnellen Auf- folgt der tragische Abstieg.

In den Musikszenen hat Eastwoods Musical-Verfilmung ihre stärksten Momente – der Rest ist solides Drama ohne große Höhepunkte, abgesehen von Chris­topher Walken als Obergangster natürlich.

OT: Jersey Boys, USA 2014 R: Clint Eastwood D: Christopher Walken, Vincent Piazza, Freya Tingley, John Lloyd Young, Erich Bergen FSK: 6 Jahre L: 129 Minuten Anbieter: Warner

Ab 18. Dezember 2014 auf DVD und Blu-ray

3

Fazit

Nicht zu 100 Prozent „Can‘t Take My Eyes Off You“, aber eine mit einigen starken Nummern besetzte Musical-Adaption vom Meister

Sending
Leserwertung 0 (0 votes)

Trailer

Kommentar verfassen