Nix wie weg vom Planeten Erde


Harmlose, von bösen Erdlingen weggesperrte Aliens treten die Flucht von unserem Planeten an

Scorch Supernova wird in der ganzen Galaxie als Held und Retter in der Not gefeiert. Als ihn eine Mission auf den gefürchteten Planeten Erde führt, wird er geschnappt und in der Area 51 interniert. Hier sitzen bereits haufenweise andere Aliens ein, die auf Geheiß des fiesen  Generals Shanker zur Erfindung von Hightech-Spielzeug wie Handys und Computern gezwungen werden. Jetzt muss sich Scorchs schmächtiger Bruder Gary, der bisher das Hirn im Hintergrund gab, zur Rettungsmission aufmachen. Gemeinsam mit Frau und Kind dringt er bis zur Area 51 vor, wo das größte Abenteuer seines Lebens auf ihn wartet.

Für die Produktion des kunterbunten CGI-Spaßes zeichnet der Mini-Major Weinstein Company verantwortlich, der sich auf große Vorbilder wie „Toy Story“ und „Monster AG“ stützt. Die Grundidee ist zwar nicht sonderlich originell, aber die niedlichen Figuren und viele Popkultur-Referenzen lassen die Zeit wie in Warpgeschwindigkeit vergehen. Vor allem kleinere Kids werden hier ihren Spaß haben.

OT: Escape From Planet Earth, USA/CAN 2013 R: Callan Brunker FSK: o. A. L: 86 Minuten Anbieter: Splendid

Ab 31. Oktober 2014 auf DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D

3,0

Fazit

Unterhaltsamer Familienzusammenhalt nach Alien-Art – ein toller Spaß in erster Linie für jüngere Zuschauer

Sending
Leserwertung 0 (0 votes)

Trailer

Kommentar verfassen