Unbekannte Welten


Auf Safari mit Fliegenflüsterer und Milbenversteher Urs Wyss

Es surrt und krabbelt im Mikrokosmos! Während wir Stubenfliegen und Spinnen, Milben und Blattläuse im Alltag meist gar nicht – oder maximal als lästig wahrnehmen, ist ihnen die Aufmerksamkeit von Urs Wyss jederzeit gewiss. Das Herz des Insektenforschers schlägt für jene unscheinbaren, oft mikroskopisch kleinen Lebewesen, die als Schädlinge eine ganze Ernte vernichten, aber auch ungemein nützlich sein können.

In dieser dreiteiligen Reihe will der Tierfilmer seine Leidenschaft mit uns teilen. Und tatsächlich fällt es überraschend leicht, sich von Wyss’ Enthusiasmus anstecken zu lassen, wenn er im Kuhstall, unter Apfelbäumen oder auf einer Almwiese nach seinen kleinen Freunden Ausschau hält und uns ihre Eigenheiten erklärt. Seiner Makrokamera gelingt es dabei stets, die Perspektive der Insekten einzunehmen. Allein das unappetitlich schmatzende Sounddesign, mit dem diese ungewohnten Einblicke unterlegt sind, ist ein wenig gewöhnungsbedürftig.

OT: Unbekannte Welten, D 2014 R: Berndt Welz D: Urs Wyss, Barbara Pfurtscheller, Leo Pfurtscheller FSK: Info/Lehr L: 150 Minuten Anbieter: Lighthouse

Ab 26. September 2014 auf DVD und Blu-ray

4

Fazit

Kleinstlebewesen kommen hier ganz groß raus

Sending
Leserwertung 0 (0 votes)

Kommentar verfassen